Sachschaden und eine leicht verletzte Mofafahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, gegen 11.15 Uhr, in Coburg ereignete. Zum Unfallzeitpunkt fuhr eine 17-Jährige mit ihrem Mofa die Obere Anlage in Richtung Alexandrinenstraße und wollte nach links abbiegen. Ein, aus der Alexandrinenstraße abbiegender Kleinwagen übersah die Zweiradfahrerin und es kam zum Beinahe-Zusammenstoß. Durch das Ausweichmanöver verlor die junge Frau die Kontrolle und stürzte auf die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Coburg in Verbindung setzen.