95 Verwarnungen und 17 Anzeigen waren das Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei Coburg vom Samstagabend auf der Bundesstraße B303 bei Grub am Forst. Das teilte die Polizei am Sonntagmmorgen mit.

Bei erlaubten 70 Stundenkilometern durchfuhr der Spitzenreiter die Messstelle mit 128 km/h. Neben einem Bußgeld und Punkten in Flensburg darf der "Raser" demnächst auch seinen Führerschein für vier Wochen abgeben. pol