Kraftgymastik kommt vorm Kampfsport - zumindest im Montagstraining des Judo- und Ju-Jutsu-Clubs Bad Rodach (JJC-Rodach@gmx.de) mit Sensei Helmut. Seit über 40 Jahren praktiziert der 56-Jährige Ju-Jutsu und seit 1985 trainiert der Meister auch Schüler des Judo und Ju-Jutsu Club Bad Rodach. Außer seinem Montagskurs gibt es am Dienstag noch einen für Erwachsene.


Für Bauch- und Beckenbodenmuskulatur

Abends gegen halb acht liegen die Sportler im Dojo in der ehemaligen Schule am Eulhack im Ortsteil Roßfeld auf der Matte. Trockenschwimmen für den Rücken und eine vom Meister selbst erfundene Übung für den Bauch: auf den Rücken legen, Oberschenkel im rechten Winkel zum Boden anheben, Unterschenkel dabei parallel zum Boden anwinkeln als würden sie auf einem Stuhl liegen (für Anfänger stellt der Trainer wirklich einen Stuhl hin).
Knie in Richtung Kopf schieben, Unterschenkel bleiben waagrecht, Kopf leicht gehoben, Arme nach vorn strecken, so dass die Hände an den Knien vorbei Richtung Füße geschoben werden. Dann Arme zurückbewegen und dabei Knie vom Kopf wegschieben. "Immer nur zehn Grad vor und zehn zurück!" Das trainiert die untere Bauch- und Beckenbodenmuskulatur - die Übung gibt's in diversen Varianten für verschiedene Bauchmuskeln. Mehr dazu in der nächsten Woche.