Aber wissen Sie noch, was in Coburg so alles los war im vergangenen Jahr?
Testen Sie es in unserem Quiz - und wundern Sie sich nicht über all die unwahrscheinlichen Antworten!

Übrigens: Wer die richtigen Lösungen sucht - einfach den Text ganz nach unten scrollen...




1. Was wurde 2016 beim Neujahrsempfang der Stadt Coburg als Snack gereicht und brachte nicht nur das Blut von OB Tessmer in Wallung?

a) Kieler Sprotten
b) Nürnberger Bratwürste
c) Bamberger Hörnla


2. Was feierte am 9. Januar in Wüstenahorn Premiere?

a) Neujahrsschwimmen im Wolfgangsee
b) Seifenkistenrennen in der Scheuerfelder Straße (als Ersatz fürs Schlittenfahren, weil in Coburg ja kaum noch ausreichend Schnee liegt)
c) Knutfest (Verbrennen von Weihnachtsbäumen)

3. Wo hatte es sich im Februar nach über 40 Jahren ausgesext?

a) In einem einschlägigen Etablissement im Kanonenweg
b) Im Casimirianum werden die Klassenbezeichnungen wie Sexta, Quinta, Quarte endgültig abgeschafft. Prima!
c) Im Coburger Osten - der Fasching "Sex in Ost" fand nicht mehr statt

4. Welche Sportart bietet der TV 48 Coburg seit geraumer Zeit mit großem Zulauf an?

a) Angerhallen-Mikado (welche Wand stürzt als erstes ein?)
b) Rugby
c) Itz-Polo

5. Welches Coburger Denkmal wurde im März durch eine Behandlung mit hauchfeinem Glaspuder wieder auf Vordermann gebracht?

a) Das Prinz-Albert-Denkmal auf dem Marktplatz
b) Die Luther-Büste am Turm auf der Veste
c) Der Hinkelstein am Thüringer Kreuz

6. Im Juli gab es in der HUK-Arena ein "Zusammenspiel", das es in dieser Form noch nie gegeben hat.

a) Basketball während der Brose-Betriebsversammlung
b) Handball zu klassischer Musik
c) Volleyball zu den schönsten Melodien aus "Titanic"

7. Wie viele Schläge benötigte OB Norbert Tessmer, um beim "SPD-Maibock", um das Fass anzustechen?

a) einen
b) 14
c) Er überließ den Schlegel seinem Vorgänger Norbert Kastner mit den Worten: "Angeblich kannst Du doch alles besser als ich."
8. Welche Sportart etablierte sich im Frühling im Coburger Hofgarten?

a) Cricket
b) Marathon-Knutschen
c) Extreme-Power-Napping

9. "Zehn Zentimeter zu viel in der Sauna" - so lautete die Überschrift im Tageblatt vom 4. Mai. Wer oder was war damit im Aquaria gemeint?

a) Aus dem Saunaofen ragte ein zehn Zentimeter langer Dübel heraus, an dem sich ein Gast verletzte.
b) Viele Saunatücher sind schlicht zu lang und könnten deshalb in die Heizspirale gelangen. Deshalb gilt jetzt eine Obergrenze für die Tücherlänge. Prompt werden drei Gäste der Sauna verwiesen, deren Tücher zehn Zentimeter zu lang sind.
c) Der hölzerne Aufguss-Trog war einem Besucher ein Dorn im Auge, weshalb er den Griff absägte.

10. Welches Gefährt erregte Mitte Mai in Coburg Aufsehen?

a) Ein Amphibienfahrzeug auf der Itz - doch "Kapitän" Michael Stoschek gelang es nicht, über den Main bis zur Regnitz in Bamberg zu schippern.

b) Ein Original-Fiaker aus Wien, mit dem Offiziere eines österreichischen Regiments am Josias-Denkmal vorfuhren. An den Generalfeldmarschall der Kaiserin Maria Theresia wird im österreichischen Heer immer noch erinnert.

c) Der Mannschaftsbus des DFB, mit dem die deutsche Elf schon bald zur EM in Frankreich fahren sollte.
11. Was hatten sich vier Coburger Heinzelmännchen (oder -mädchen) für ihren Abistreich am 24. Juni ausgedacht?

a) Sie stellten abends ein Schild mit der Aufschrift "Nur für Busse" auf den von Autos zugeparkten Schlossplatz auf. Kurz später bekennt sich eine Gruppierung namens "Der Intendant muss bleiben" zu der Aktion.
b) Sie stellten frühmorgens ein Schild mit der Aufschrift "Wunder gescheh'n" im Brose-Kreisel auf - kurze Zeit später hatten andere Heinzelmännchen das Schild aber wieder entfernt.
c) Sie stellten ein Schild mit der Aufschrift "Drum prüfe, wer sich ewig bindet..." vor dem Standesamt auf. Kurz später heiratete dort ein Lehrer seine ehemalige Schülerin.

12. Wer stattete Coburg am 28. und 29. Juni ganz privat und inkognito einen Besuch ab? Kleiner Tipp: Das Paar wurde beim Bummel über den Marktplatz gesichtet...

a) Brangelina - Angelina Jolie und Brad Pitt. Bei diesem Besuch erwischte der strenge Vegetarier Brad seine Frau mit einer Coburger Bratwurst. Daraufhin gerieten sich die beiden so in die Haare, dass Angelina die Scheidung einreichte.
b) Königin Silvia und König Carl Gustav von Schweden. Sie übernachteten im Hotel Hahnmühle und parkten ihren Ferrari direkt am Eingang auf der Rückseite des Hotels.
c) Bruce Willis und seine Frau Emma. Willis, der in Idar-Oberstein geboren ist, hatte von Schauspielerkollegen gehört, dass Coburg seit Jahren ein Geheimtipp in Sachen Filmdreh ist und sich hier nach der passenden Location für den sechsten Teil der "Die-Hard-Filmreihe" umgesehen.

13. Welcher Fußball-Star beehrte das Jubiläums-Samba-Festival im Juli? Kleiner Tipp: Seine Frisur ist legendär! Seine Starallüren bisher nicht.

a) Fußball-Rentner Carlos Valderrama
b) Paul Pogba, auf dessen Kopf es vom Zebra bis zum Leoparden schon so einige Looks zu sehen gab
c) Dante - der Ex-Gladbach-, Ex-Bayern-, Ex-Wolfsburg-Spieler wollte sich bei seinem Auftauchen am Samba-Samstag auf keinen Fall fotografieren lassen und versteckte seine markante Frisur unter einer grauen Wollmütze

14. Was suchten mehrere Unbekannte, als sie am 30. Juli mit einer Leiter über die äußere Burgmauer der Veste Coburg kletterten?

a) Pokémon
b) Luther-Bibel
c) Kanonenkugeln

15. Was feierte am 4. September Premiere auf dem Coburger Schlossplatz?

a) Herzog-Ernst-Session
b) After-Open-Air-Party
c) Foodtruck-Festival

16. Es tat einen leicht blechernen Schlag - und die Gäste, die am 1. Oktober in einem Restaurant am Coburger Marktplatz saßen, schauten sich fragend an: Was war denn das?

a) Dem Bratwurstmännle auf dem Rathaus war sein Marschallstab, auch bekannt als Bratwurstmaß, aus der Hand gefallen.
b) An einer Steinernen Figur auf dem Stadthaus war ein Teil einer Metallfahne abgebrochen und in die Tiefe gestürzt.
c) Prinz Albert auf seinem Sockel hatte die Aufrisszeichnung des Londoner Kristallpalastes fallen lassen, die er in seiner rechten Hand trägt.

17. It-Girl Angie Katze hat den früheren "Grenzgasthof" in Fürth am Berg gekauft. Was plant sie darin?

a) Einen "Palazzo" nach dem Vorbild von Eckart Witzigmann
b) Ein Schlagerhotel nach dem Vorbild von Andrea Berg
c) Ein Tiger-Varieté nach dem Vorbild von Siegfried & Roy

18. In der Leopoldstraße wurde mit dem Bau eines Studentenwohnheims begonnen. Den Namen von welcher Coburger Persönlichkeit wird es tragen?

a) Michael Stoschek
b) Max Brose
c) Otto Waldrich

19. Worauf steht Herzog Ernst II. im Hofgarten?

a) auf einem Zeitungsbericht über die "Rocky Horror Show", die 1992 zu seinen Füßen auf dem Schlossplatz veranstaltet wurde. (Der Bericht wurde mit anderen Dokumenten bei der Sanierung des Denkmals 1992 im Sockel eingemauert.)
b) logisch, auf Coburger Tauben
c) auf seinem Sockel, in dem der Geheimgang von der Veste Coburg herunter in die Stadt endet.

20. Wem wurde Ende November ein Knöllchen wegen Falschparkens verpasst?

a) OB Norbert Tessmer - sein Dienstfahrzeug stand vor dem Rathaus, und eine pflichtbewusste Politesse wollte das Stadtoberhaupt nicht besser behandeln als andere Autofahrer.
b) Dem Fahrer des Transporters, in dem sich die Weihnachtskugeln für den Baum der Queen befanden. Vor Schloss Windsor hätte nämlich ein Parkschein gezogen werden müssen.
c)HSC-Trainer Jan Gorr, der sein (von zig Handball-Logos geziertes) Auto nach einer erneuten Heimpleite vor der HUK-Arena im Parkverbot hatte stehen lassen.

Fragen & Antworten: Ulrike Nauer

















Hier gibt's die Lösungen




1b; 2c; 3c; 4b; 5c; 6b; 7b; 8a; 9c; 10c; 11b; 12b; 13c; 14a; 15c; 16b; 17 b; 18c; 19a; 29b.