Der Vorfall habe sich direkt auf der Itztalbrücke nahe Rödental zugetragen. Bei dem auffälligen Fahrzeug habe es sich um einen silbernen Minivan mit ausländischem Kennzeichen gehandelt.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde durch das Manöver niemand gefährdet, da der Verursacher anschließend wohl seinen Fehler bemerkte und in der richtigen Richtung weiterfuhr. Dennoch bittet die Verkehrspolizei weitere Zeugen des Vorfalles, sich unter Telefon 09561/645-209 zu melden. pol