Weil ein Autofahrer die Vorfahrt missachtete, kam es am Donnerstag gegen 12.45 Uhr zu einem kuriosen Unfall in Sonnefeld. Eines der Autos landete dabei auf einer Mauer und musste mit einem Kran herunter gehoben werden.

Die Fahrzeuge waren an der Ecke Hofstädter/ Werkstraße in Sonnefeld unterwegs. Ein Mitsubishi-Fahrer wollte gerade noch einem anderen Wagen ausweichen, der die Vorfahrt missachtete. Der Ausweichversuch scheiterte aber insofern, als dass der Mitsubishi schließlich auf eine kleine Vorgarten-Mauer auffuhr und dort die Ausfahrt versperrte. Beide Fahrzeugführer kamen mit leichten Verletzungen davon. Zur Bergung des Fahrzeuges setzte der Abschleppdienst einen Kran ein.