Die genaue Überprüfung ergab nämlich laut Polizeibericht, dass der selbständige Unternehmer verbotenerweise am Kontrollgerät des Fahrzeuges herumgestellt hatte, um über seine Lenk- und Ruhezeiten zu täuschen. Insgesamt mußten die Beamten einen ganzen Packen von Diagrammscheiben sicherstellen, auf denen ebenfalls erhebliche Verstöße zu erkennen waren.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt war vor Ort beendet, bis die notwendige Ruhezeit eingebracht war.