Für die Coburger Staatsanwaltschaft steht fest: Die 42-jährige Lebensgefährtin des Opfers, Maria S., hat Peter G. (45) und Paul K. (23) beauftragt, ihren Lebensgefährten zu töten. Die beiden sollen den Plan in der Nacht zum 12. Dezember 2013 in die Tat umgesetzt und das Opfer in seinem Haus im Coburger Stadtteil Beiersdorf brutal erschlagen haben. Die Anklage: Mord aus Habgier und niedrigen Beweggründen. Auch der Ex-Mann von Maria S. soll in die Mordpläne involviert gewesen sein. Er muss sich wegen Totschlags verantworten.

Die drei Hauptbeschuldigten sitzen seit dem 20. Dezember vergangenen Jahres in Untersuchungshaft. Für den Prozess vor dem Coburger Landgericht sind vier Verhandlungstage angesetzt und über 100 Zeugen geladen.

inFranken.de berichtet live aus dem Landgericht.



Mobile Nutzer folgen bitte diesem Link für eine bessere Darstellung des Liveblogs.