Wie das Staatliche Bauamt Bamberg mitteilt, wird ab Montag, 13. Juni, die Oberfläche zwischen den Anschlussstellen Rodacher Straße und A 73 (Lauterer Höhe) erneuert. Insgesamt sind für die 2,5 Kilometer lange Strecke sieben Bauphasen geplant, die bis Mitte Oktober dauern sollen. Die Arbeiten erfordern halbseitige Sperrungen der B 4 mit jeweils einstreifiger Verkehrsführung auf der danebenliegenden Richtungsfahrbahn. Beginn der Maßnahme ist auf dem Stück zwischen Rodacher Straße und Kaeser-Abfahrt.