Kurz nach 15 Uhr bog eine 86-jährige Rentnerin mit ihrem Audi aus der Callenberger Unterführung nach links in den Kanonenweg in Coburg ein. Dies teilte die Polizei mit. Dabei übersah sie wohl den entgegenkommenden Biker auf seiner Moto Guzzi mit Beiwagen. Das Gespann krachte in die Front vom Audi der Unfallverursacherin. Beim Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer an beiden Beinen. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von über 13.000 Euro. Beide mussten abgeschleppt werden.