Nach Angabend er Polizei lieh sich der Mann am Mittwochnachmittag ein E-Bike in einem Zweiradgeschäft. Bei der anschließenden Probefahrt im verkehrsberuhigten Bereich übersah er an einer Kreuzung einen von rechts einfahrenden Pkw und fuhr auf diesen auf. Der E-Biker wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert.

Mit vielfachen Prellungen wurde er in das Klinikum Coburg verbracht. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2200 Euro.