Wie die Polizei mitteilte, wurde die Frau mit ihrem Pkw in der Sonneberger Straße kontrolliert. Dabei fielen den Polizisten verschiedene Sachen auf, die auf den Konsum von Drogen schließen ließen. Ein Vortest verlief dann auch positiv auf Amphetamine und Metamphetamin. Die junge Frau gab schließlich auch zu, dass sie Crystal konsumiert hatte.

Bei der Überprüfung stellte sich dann auch heraus, dass sie bereits vor Kurzem schon einmal unter Drogeneinfluss am Steuer ihres Wagens aufgegriffen wurde. Diesmal war sie zum Kindergarten und zur Schule gefahren und hatte ihre Kinder abgeliefert.

Für die neuerliche Ordnungswidrigkeit muss sie mit einem Bußgeld in Höhe von 1000 Euro und einem mehrmonatigem Fahrverbot rechnen.