Am Montagnachmittag kam es laut Polizeiangaben an der Einmündung der Coburger Straße/Dieselstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Frau aus Neustadt wollte von der Dieselstraße nach links in die vorfahrtsberechtigte Coburger Straße einbiegen.

Hierbei übersah die junge Kia-Fahrerin den von rechts kommenden Opel eines 48-jährigen Mannes aus Nürnberg. Im Einmündungsbereich kam es dann zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Es entstand jedoch nach Schätzungen der aufnehmenden Verkehrspolizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.