"Rundum gelungen!" - Das ist Gaby Heyders Fazit, nachdem die norwegische Band a-ha mit ihrem Konzert am Mittwoch den Schlusspunkt zum HUK-Open-Air-Sommer 2018 gesetzt hatte.

Insgesamt zählten die fünf Konzerte rund 28 000 Besucher. Die Kelly Family war mit 9000 Besuchern ausverkauft, ebenso James Blunt mit 6000 Besuchern; 5000 waren es bei Revolverheld, 4500 bei Santiano und 4000 bei a-ha. Zwar war das a-ha-Konzert etwas hinter den Erwartungen geblieben, aber die Band selbst sei zufrieden gewesen.

Weitere Hintergründe, unter anderem zum HUK-Open-Air-Sommer 2019, lesen Sie hier