Als Sponsor bei den Sportvereinen ist das Coburger Unternehmen der SÜC bereits bekannt. Jetzt wollen die Verantwortlichen etwas größer einsteigen. In Zusammenarbeit mit dem Coburger Sportverband wurde der SÜC-Jugend-Cup ins Leben gerufen.

Jeder der 56 Coburger Sportvereine mit Jugendarbeit kann mitmachen und auf den lukrativen ersten Platz hoffen. 2500 Euro hat die SÜC dafür ausgelobt und dazu gibt es noch eine Ausstattung der Jugendmannschaft mit Sporttaschen und Trainingsshirts.

Ferenc Batyi, Hauptabteilungsleiter Vertrieb-Energiewirtschaft bei der SÜC, betont aber gleich, dass die sportlichen Erfolge nicht das Siegkriterium beim neuen SÜC-Jugend-Cup sind. Vielmehr soll berücksichtigt werden, was Besonders ist an der jeweiligen Jugendarbeit.

Die Ausschreibung und Bewerbung zu diesem Ein-Jahres-Sponsoring hat der Sportverband übernommen. Dessen Vorsitzender Jürgen Heeb hat zugesagt, dass alle Vereine angeschrieben werden und dazu einen Fragekatalog erhalten der auszufüllen ist.

Aus den zurückkommenden Fragebögen wird eine Jury drei Favoriten herausnehmen. Mit entscheiden sollen neben der SÜC und dem Sportverband da auch Medienvertreter, unter anderem auch das Tageblatt. Die drei Finalisten werden dann eingeladen und dürfen sich bei einer Abschlussveranstaltung präsentieren. Die finale Entscheidung fällt dann vor Ort, am Donnerstag, 22. Mai, im Saal St Augustin. Wie sich da die Vereine präsentieren, bleibt ihnen überlassen.

Der Sieger erhält für seine Jugendarbeit die erwähnten 2500 Euro und die Utensilien zur Ausstattung einer Jugendmannschaft. Aber auch die Vereine auf den Plätzen zwei und drei bekommen noch Trostpreise überreicht und sie haben, wie alle anderen Vereine auch, im nächsten Jahr dann wieder die Möglichkeit, nach dem SÜC-Jugend-Cup zu greifen.

Jürgen Heeb freut sich, dass diese Aktion für die Sportjugend in Coburg ins Laufen kommt, zumal es das erklärte Ziel ist, gute Jugendarbeit zu belohnen und diese in den Vereinen auch zu fördern. Der Fragebogen für die Vereine wird auch auf der Home-Page des Coburger Sportverband stehen, so dass sich alle Jugendlichen selbst auch ein Bild davon machen können. Die Verantwortlichen des SÜC-Cups erhoffen sich eine starke Teilnahme durch die Vereine und einen guten Start der neuen Aktion, die recht lange erfolgreich laufen soll.