Am Samstag, gegen 03.30 Uhr, teilte eine Zeugin die Polizei mit, dass sich eine Personengruppe in der Ketschengasse heftig streiten würde. Die Ursache hierfür dürfte der übermäßige Alkoholkonsum der Jugendlichen gewesen sein. Dies teilte die Polizei mit. Da ein junger Mann besonders aggressiv auftrat und auf seinen Bekannten, auch im Beisein der Polizei losgehen wollte, wurde er zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Auf der Polizeidienststelle zog sich der 20-Jährige dann plötzlich aus und warf seine Kleidung umher. Seinen Rausch durfte er anschließend bei der Polizei ausschlafen. pol