Er zog ein Einhandmesser und bedrohte seinen Kontrahenten. Beim Versuch das Messer wegzuschlagen erlitt der Jüngere eine 2 cm lange Schnittwunde an einer Hand. Im weiteren Gerangel wurde der Jüngere noch mehrfach in den Bauch geschlagen.

Erst durch das Eingreifen anderer Jugendlicher konnten die Streitenden voneinander getrennt werden. pol