Bayreuth bekommt gute Noten im Prognos-Zukunftsatlas 2019. Am Freitag wurde die Studie über Zukunftschancen und -risiken von Städten online veröffentlicht. Die Stadt Bayreuth schneidet gut ab.

401 Städte getestet - Bayreuth liegt weiter vorne

Alle 401 Kreise und kreisfreien Städte Deutschlands wurden bewertet. Bayreuth landet auf Platz 50 und verbessert sich im Vergleich zum Jahr 2016 gleich um 15 Plätze. Besonders gut schnitt die Stadt in den Bereichen "Arbeitsmarkt"(Platz 30), "Dynamik" und "Demographie" (beide Platz 34) ab. Auch hier hat sich Bayreuth im Vergleich zur letzten Studie deutlich verbessert. Zu den Bayreuther Festspielen kommt in diesem Jahr sogar Angela Merkel.

Bayreuth auf gutem Weg - "Steigende Einwohnerzahlen belegen die Attraktivität der Stadt"

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe dazu: "Die Wirtschaft investiert in den Standort, der Abbau der Schulden kommt voran, wichtige Infrastrukturprojekte des Rathauses sind auf den Weg gebracht und steigende Einwohnerzahlen belegen die Attraktivität der Stadt als Wohn- und Arbeitsstandort." Darüber hinaus arbeite die Stadt mit Nachdruck an ihrem Profil als Kulturstadt, stärke ihre Qualitäten in Sachen Kinder- und Familienfreundlichkeit, entwickle laufend neue Wohnangebote und investiere hohe Beträge, um Bayreuths Schulen fit für die Zukunft zu machen.