Lkw verliert auf A9 Getreide-Ladung: Am Freitagabend (20. September 2019) ist es zu einem Zwischenfall auf der A9 bei Gefrees (Kreis Bayreuth) gekommen, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

A9: Getreide fliegt über Fahrbahn

Informationen der Polizei zufolge verlor der Sattelzug einen Teil seiner Ladung: Der Lkw hatte Getreide an Bord. Die Ladung verteilte sich über eine Länge von circa 300 Metern auf der A9 in Richtung Süden.

Glücklicherweise kam keiner der nachfolgenden Autofahrer auf der äußerst rutschigen Fahrbahn ins Schleudern. Eine Streife der Polizei war zufällig in der Nähe und sicherte den Unfallbereich ab, so dass das Risiko für Folgeunfall minimiert werden konnte. Die rechte Fahrbahn der A9 wurde gesperrt und der Bereich mit einer Kehrmaschine gereinigt. Das Technische Hilfswerk (THW) sicherte die Aufräumarbeiten ab.

Den 38-jährigen Lkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige sowie eine Geldstrafe, die er sofort hinterlegen musste. Die Kosten der A9-Reinigung werden seiner Spedition in Rechnung gestellt. Auf der A9 bei Bayreuth ist es am Samstagmorgen ebenfalls zu einem Unfall gekommen: Auch in diesem Fall war ein Lkw beteiligt.