Eine 25-jährige Frau aus dem Landkreis Bayreuth war am Sonntagnachmittag mit ihrem Pkw auf der B303 in Richtung Tschechien unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie aufgrund regennasser Fahrbahn ins Schleudern.

Das Heck brach aus und sie bekam das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle. Der Pkw drehte sich und stieß mit dem Heck gegen die angrenzende Böschung, danach überschlug sich der Pkw mehrmals. Während sich die beiden Mitfahrer selbst aus dem Auto befreien konnten und nicht verletzt wurden, musste die Fahrzeugführerin aus dem Pkw geborgen werden. Sie wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Bayreuth geflogen. An dem BMW entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.