Der 54-Jährige befand sich am Montagvormittag in einem Verbrauchermarkt in der Riedinger Straße. Dort band er einen Faden um eine Plastikmehrwegflasche. Diese steckte er in den Leergutautomaten. Nachdem der Leergutautomat den Pfandwert anzeigte, angelte der Mann die Plastikflasche wieder heraus. Diesen Vorgang wiederholte der 54-Jährige solange, bis er von einem Mitarbeiter des Verbrauchermarktes ertappt wurde. Nach bisherigen Ermittlungen erbeutete der Mann etwa 75 Cent. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Betruges.

Lesen Sie auch: Pfandbetrug - Die schmutzigen Tricks mit Pfandflaschen