Die Lohengrin Therme in Bayreuth hat täglich geöffnet. Reparaturen im Alltag gestalten sich daher immer schwierig. Deswegen muss die Therme in Bayreuth auch einmal im Jahr für etwa zwei Wochen für ihren großen Technik-Check schließen. 2019 beginnt dieser am Montag, den 24. Juni.

Mario Schmitt, stellvertretender Leiter der Therme sagt, es stehe dabei einiges auf dem Programm: "Wir bringen in den kommenden Tagen unsere Brandmeldeanlage auf den neuesten Stand und wir erneuern unsere Lautsprecheranlage. Außerdem bekommt unser Dampfbad im Saunabereich eine Frischzellenkur." Damit die Wasserqualität auch in Zukunft stimmt, werde auch die Wasseraufbereitungsanlage der Lohengrin Therme kontrolliert und gewartet, erklärt Schmitt.

Kurz zuvor musste bereits das Stadtbad Bayreuth schließen - ein Defekt ist der Grund. Geöffnet wird erst wieder im September.

Geöffnet wird die Lohengrin Therme wieder am 4. Juli.

Wellness: Diese 10 Thermen in Franken sollten Sie kennen