Kurz vor Mittag kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall unter Motorradfahrern auf der Staatstraße 2163 zwischen Kirchenbirkig und Pottenstein. Während einer der Biker mit seiner Sozia nach links abbiegen wollte, fuhr der andere an der hierdurch verursachten Autoschlange vorbei.

Offenbar rechnete dieser nicht mit dem Abbiegevorgang, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß gekommen war. Der abbiegende Fahrer musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber ein umliegendes Krankenhaus verlegt werden. Auch dessen Sozia musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Krafträdern entstanden Schäden in Höhe von ca. 6000 Euro. Zeugen, welche sich in der wartenden Autoschlange befanden, werden gebeten sich unter der Ruf-Nr. 09241/99060 an die Polizei in Pegnitz zu wenden.