Samstag gegen Mitternacht bemerkte eine Streife der Polizei Bayreuth-Land in Fichtelberg mitten auf der Fahrbahn der Poststraße einen etwa 1,5 Meter hohen Schneemann.

Wie die Polizei berichtet, befanden sich die Schöpfer der Skulptur in der näheren Umgebung. Die beiden 26-jährigen Männer hatten sich hinter einer Hecke versteckt und räumten ein, aus Spaß den Schneemann auf die Straße gestellt zu haben.

Offensichtlich war ihnen nicht bewusst, dass sie dadurch für den Verkehr ein Hindernis bereiteten. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.