Die Täter machten sich im Zeitraum von Donnerstag, 13 Uhr, bis Freitag, 7 Uhr, an einem schwarzen VW Golf V in der Köllestraße in Bayreuth zu schaffen. Da der Diebstahl des Wagens offenbar misslang, stahlen sie daraus einen kleinen Bargeldbetrag. Allerdings hinterließen sie einen Sachschaden von zirka 450 Euro. Das berichtet die Polizei.

In der Schleiermacherstraße trieben die Unbekannten ebenfalls am Donnerstag, in der Zeit von 17.30 Uhr bis zum nächsten Morgen, gegen 5 Uhr, ihr Unwesen und versuchten auch hier erfolglos, einen schwarzen Golf des gleichen Typs zu stehlen. Dabei richteten sie einen Schaden von zirka 250 Euro an. Schließlich durchwühlten sie den VW nach Wertsachen und nahmen Gegenstände im Wert von etwa 400 Euro mit.

Mit einem baugleichen, ebenfalls schwarzen VW Golf, der im Zeitraum von Donnerstag, 19 Uhr, bis Freitag, 7.30 Uhr, auf dem Parkplatz vor einem Anwesen in der Andechsstraße geparkt war, gelang den Unbekannten dann jedoch die Flucht. Der knapp zwölf Jahre alte Wagen, mit den Kennzeichen "KC-K 1266", hat einen Zeitwert von geschätzten 2.000 Euro.

Die Kripo Bayreuth ermittelt und fragt:

Wer hat im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen Wahrnehmungen in der Andechsstraße, Köllestraße und/oder Schleiermacherstraße gemacht?

Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?

Wer hat den schwarzen VW Golf, Typ V, mit den Kennzeichen "KC-K 1266" nach Donnerstagabend, 19 Uhr, noch gesehen?

Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit den Taten stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.