Die Polizei warnt aktuell vor möglichen Giftködern im Bereich Dörnhof. Dort fand eine Spaziergängerin am 1. April einen verendeten Fuchs , der wohl aufgrund eines vergifteten Brötchens starb.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt deshalb die Bevölkerung.

  • Nehmen sie, insbesondere im Bereich Dörnhof, ihre Hunde an die Leine
  • Lassen sie ihr Tier nichts unbekanntes fressen
  • Verständigen sie bitte die Polizei, sollten sie etwas auffälliges feststellen

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Lauf an der Pegnitz: 87-Jähriger vermisst