Kurz vor 7 Uhr fiel das hochwertige Fahrzeug laut Polizei auf der A9 bei Pegnitz auf. Der Fahrer missachtete sämtliche Anhaltesignale und flüchtete in Richtung Bayreuth. An der Anschlussstelle Bayreuth-Nord verließ das Fahrzeug mit einem riskanten Fahrmanöver die Autobahn und raste durch das Industriegebiet.

Möglicherweise kam es einige Zeit später am Bindlacher Berg zu einem Unfall mit einer Autofahrerin. Es blieb hier glücklicherweise nur bei einem Sachschaden. Neben dem männlichen Fahrer vermutete die Polizei noch eine Beifahrerin im Fahrzeug.

Porsche in Laineck sichergestellt

Mittlerweile wurde das Fahrzeug im Bayreuther Stadtteil Laineck gefunden und sichergestellt. Die Kriminalpolizei untersucht das Auto nun auf Spuren. Gegen 15.45 Uhr meldete eine Zeuge der Polizei, dass der Porsche mit dem Kennzeichen FÜ-NF 350 verlassen auf einem Parkplatz in Laineck stehe. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Wagen am vergangenen Freitag in Österreich gestohlen wurde und bereits seit Montagmorgen Uhr auf dem Parkplatz im Prellweg stehe.

In Richtung Marktredwitz unterwegs

Zuvor sei das Fahrzeug am Montagmittag in der Grenzregion Oberfranken/Oberpfalz/Tschechien gesehen worden. Laut Angaben des Polizeipräsidiums Oberfranken hatte ein Lastwagenfahrer das gestohlene Fahrzeug gegen 12.30 Uhr auf einer Straße zwischen Tirschenreuth und Waldsassen bemerkt. Anschließend fuhr es weiter in Richtung Marktredwitz. Seitdem konzentrierte sich die Fahndung auf diesen Bereich. Mehrere Streifenbesatzungen der Bundespolizei und des Zoll sowie ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Mittlerweile vermutet die Polizei jedoch, dass es sich bei der Beobachtung des Zeugen um ein anderes Fahrzeug handelte.

Die Polizei bittet im Zusammenhang mit den Ermittlungen weiter um Mithilfe der Bevölkerung.

  • Wer hat heute Morgen gegen 7.30 Uhr im Stadtteil Laineck den schwarzen Porsche Cayenne gesehen?
  • Wer hat am Abstellort im Prellweg Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Fahrzeug und dessen Insassen gemacht?
  • Text

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.