Die Bayreutherin hatte vergangenen Mittwoch gegen 18 Uhr ihre Wohnung verlassen und war mit unbekannten Ziel verschwunden, berichtet die Polizei. Zudem konnte den Angaben zufolge auch ihr Wagen nicht mehr aufgefunden werden. Sofort eingeleitete intensive Suchmaßnahmen der Bayreuther Polizei blieben erfolglos.

Zwischenzeitlich fanden tschechischen Polizisten ihren Leichnam in einem Hotelzimmer in Cheb. Kriminalpolizisten der tschechischen Behörden haben die Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem, dem Polizeipräsidium Oberfranken vorliegenden, Ermittlungsstand dürfte ein Fremdverschulden auszuschließen sein.