Als die junge Frau am Boden lag trat der Täter auch noch auf sie ein. Das junge Opfer konnte sich damals in ihr Auto retten und davonfahren. Sie stand damals derart unter Schock, dass sie erst Stunden später zur Polizei gehen konnte. Die damaligen Ermittlungsansätze verliefen zunächst ergebnislos. Aufgrund akribischer Ermittlungen und moderner Einsatztechnik konnte nun der Täter von damals ermittelt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 17-jährigen aus dem westlichen Landkreis. Er wird sich wegen der Gewaltdelikte vor Gericht verantworten müssen.