Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei schwarzen VW Golf an der Kreuzung Hohenzollernring und Luitpoldplatz sucht die Polizei nach Zeugen. Der Unfall hatte sich bereits am Freitagabend (3. Februar) ereignet. Die Fahrerinnen machten nun jedoch gegensätzliche Aussagen.

Gegen 20.15 Uhr bog eine der Fahrerinnen vom Hohenzollernring nach links in Richtung Luitpoldplatz ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, teilt die Polizei Bayreuth mit. Beide Wagen wurden dabei stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Trotz des hohen Sachschadens blieben die Fahrerinnen unverletzt. Die Frauen erklärten vor Ort beide, bei Grünlicht auf die Kreuzung gefahren zu sein. Bei einer zweiten Vernehmung sei sich die Linksabbiegerin jedoch sicher gewesen, auch einen grünen Abbiegepfeil für ihre Richtung gehabt zu haben.

Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen, die den Unfall zwischen den zwei schwarzen VW Golf am Freitagabend auf dem Hohenzollernring beobachtet haben und Angaben über die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt (20.15 Uhr) machen können.

Die Polizei Bayreuth-Stadt ist unter der Telefonnummer 0921/ 506 21 30 erreichbar.