Zu einem Brand kam es am Samstagnachmittag in der Leibnitzstraße in einem Fahrradunterstellplatz.

Gegen 15.45 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Leibnitzstraße alarmiert, heißt es im Polizeibericht.
In einem Unterstellplatz, in dem Fahrräder wie auch Müllcontainer untergestellt waren, war aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Ein Müllcontainer brannte vollständig nieder. Dabei wurde auch die Holzverkleidung des Unterstandes, wie auch zwei darin befindliche Fahrräder stark beschädigt.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und schlimmeres verhindern. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.