Gegenüber den Beamten der Polizeiinspektion Marktredwitz und der Bundespolizeiinspektion Selb zeigte sich der 60-Jährige aus dem Landkreis Tirschenreuth alles andere als kooperativ. Mit einem Platzverweis war er überhaupt nicht einverstanden und beleidigte die Ordnungshüter mit Ausdrücken, die laut Polizei "unterhalb der Gürtellinie zielten". Als er schließlich in Gewahrsam genommen wurde, wehrte er sich vehement, kratzte einen der Polizeibeamten und versetzte ihm zwei Fußtritte.

Gegen den Mann wird nun wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Die Ermittlungsrichterin ordnete eine Blutentnahme an.