Einer Zeugenaussage zufolge war am Sonntag eine alkoholisierte 22-jährige Bayreutherin mit ihrem Pkw im Gemeindebereich Speichersdorf unterwegs. Eine spätere Alkoholüberprüfung durch die Polizei erbrachte einen Wert von 1,44 Promille, weshalb sich die junge Frau einer Blutentnahme unterziehen musste. Mit der Sicherstellung ihres Führerscheins war die uneinsichtige Fahrzeugführerin jedoch nicht einverstanden, sodass dieser auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt werden musste. pol