Der Fahrzeughalter hatte den schwarzen BMW gegen 20 Uhr vor seinem Anwesen in der Straße "Neunundneunzig Gärten" geparkt, wie die Polizei mitteilt. Am Donnerstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, stellte er fest, dass der sieben Jahre alte Wagen spurlos aus dem Carport verschwunden war. In dem BMW hatte der Besitzer neben seiner Golfausrüstung auch mehrere persönliche Dokumente aufbewahrt. Insgesamt konnte der Dieb mit Beute im Wert von mehr als 20.000 Euro unbehelligt flüchten.

Bei der Aufklärung des Falles hofft die Kripo Bayreuth jetzt darauf, dass Zeugen in der Zeit zwischen Mittwoch, etwa 20 Uhr, und Donnerstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, Beobachtungen in der Straße "Neunundneunzig Gärten" oder der näheren Umgebung gemacht haben, die mit dem Diebstahl des schwarzen X5, Kennzeichen "BT-LJ 68", in Zusammenhang stehen könnten.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0. ak