Das war wohl eine "schwere Geburt". Jetzt endlich hat der Scheßlitzer Stadtrat sein Okay gegeben: Zumindest die Vorplanung zur Errichtung eines Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus in dem Scheßlitzer Gemeindeteil kann nun auf den Weg gebracht werden. Die Standortfrage sorgte dennoch für Diskussionen, obwohl es für diesen schon seit langer Zeit keine wirklich Alternative gibt.

Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema finden Sie im Premiumbereich bei inFranken.de