Der Winter ist wieder da - zumindest kurzfristig. Bereits am Donnerstagnachmittag ist es örtlich zu heftigem, nassen Schneefall gekommen. Dazu bläst der Wind. Es ist richtig ungemütlich.

Im Laufe der Nacht sollen die Niederschläge laut Wetterexperte Stefan Ochs langsam abklingeln. Doch bis dahein ist vor allem auf den Straßen Vorsicht geboten.

Am Freitag ist es aber mit dem Wintereinbruch wieder vorbei. Die Temperaturen steigen auf milde 7 Grad.

Und der Samstag mutet dann frühlingshaft an. Die Temperaturen steigen auf 13 Grad, dazu ist es heiter bis wolkig und trocken. Der Sonntag wird allerdings erneut wechselhafter mit Regen und Wind.