Aus Sicherheitsgründen wird der Verkehr derzeit bei Mönchsambach abgebremst, die Brücken sind nur noch mittig auf einer Spur passierbar, Behelfsampeln regeln die Durchfahrt. Bevor neue Brücken die alten, 1875 und 1892 errichteten und nun schadhaften Gewölbebrücken ersetzen, wird eine Umfahrung der Brücken erstellt. Mit der von Burgebrach gewünschten Umgehung Mönchsambachs hat diese jedoch nichts zu tun.

Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema lesen Sie im Premiumbereich bei inFranken.de