Die Bauarbeiten zwischen Hirschaid und Bamberg konnten in der Nacht auf Montag nicht planmäßig beendet werden. Aus diesem Grund kommt es am Montag zwischen Bamberg und Hirschaid zu Beeinträchtigungen und Zugausfällen, teilte die Bahn mit.

Die S-Bahnen der S 1 beginnen und enden in Forchheim.

Wegen der hohen Verzögerungen verkehren die Regionalzüge ab 13 Uhr wie folgt: Zwischen Nürnberg und Bamberg verkehren Pendelzüge in den planmäßigen Abfahrtszeiten der Regionalexpresszüge. Hier kann es allerdings auch zu Verzögerungen von 30 bis 60 Minuten kommen. Zwischen Bamberg - Lichtenfels/Sonneberg/Würzburg/Jena verkehren alle Züge planmäßig. In Bamberg besteht durch die Verzögerungen der Pendelzüge kein Anschluss auf die planmäßig verkehrenden Züge.

Mit einer Beendigung der Bauarbeiten wird am Montag, 5. Mai, gegen 20 Uhr, gerechnet.