Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) und Brose Baskets-Geschäftsführer Wolfgang Heyder freuen sich über das neue Großtransparent, das an der Rathausfassade am Maxplatz angebracht wurde. Starke zeigte sich überzeugt, dass die Brose Baskets auch in diesem Jahr wieder erfolgreich in den Play-offs spielen werden. "Ein bisschen Motivation können aber auch unsere Spitzenbasketballer sicherlich brauchen", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

"Wir freuen uns über dieses klare Bekenntnis der Stadt zum Spitzensport, schließlich sind die Erfolge der letzten Jahre nur durch die Begeisterung einer ganzen Region möglich geworden", wird Wolfgang Heyder zitiert. Das Transparent ist der Start einer Serie von Aktionen, die die heiße Phase der Play-offs begleiten werden. Wie Stadtwerke-Sprecher Jan Giersberg mitteilte, wird bis zum Saisonende die abendliche Beleutung die Altenburg in rotes Licht tauchen, die Farbe des aktuellen Deutschen Basketball-Meisters. Möglich macht dies eine Allianz aus Altenburgverein, Brose Baskets und den Stadtwerken Bamberg.