Ein Mädchen versucht am Telefon weinend ihren Vater davon zu überzeugen, dass sie ein Piercing bekommen darf. Man nimmt ihr ihre Verzweiflung in der in ihren Augen ausweglosen Situation sofort ab. Ihre Tränen sind perfekt gespielt und man bekommt direkt Mitleid mit ihr und erinnert sich an Momente, in denen es einem mit den eigenen Eltern genauso ging. Doch das ist keine reale Begebenheit.

Die Schülerin steht vor einer Kamera, wird gefilmt, Licht und alle Augen sind auf sie gerichtet. Die Anweisung, ihren Vater von einem Piercing zu überzeugen, hat sie von Otto Nietschke bekommen, der das UFA Film- und TV-Casting veranstaltet. Am Samstag machte das Team im Market Einkaufszentrum in Hallstadt Station.



Die UFA Talentbase ist das Talent- und Castingportal der UFA, Deutschlands Marktführer im Bereich Film und TV Produktion. Sie produzieren unter anderem Shows wie "Deutschland sucht den Superstar" oder "Das Supertalent" und suchen in offenen Castings wie in Hallstadt vielseitige und unterschiedliche Talente. Bewerben und vorstellen konnten sich Schauspiel-Interessierte, Sänger, Moderatoren, Tänzer und viele mehr.


Immer auf der Suche

"Eine Teilnahme an einem UFA Casting kann der Einstieg in die Berufswelt sein", sagt Otto Nietschke. Zunächst werden von jedem Teilnehmer professionelle Bilder für eine sogenannte Setcard gemacht, die man für spätere Bewerbungen nutzen kann.

Außerdem bekommen die Interessenten Zugangsdaten zur Internetseite der Firma, können dort eigene Inhalte einstellen und ihr Talent präsentieren.

"Die UFA sucht immer neue Talente und bei so einem Casting kann man sich erstmals beweisen.
Wenn es hier gut klappt, kann man sich bei professionellen Castings, zum Beispiel für Filmproduktionen bewerben", so Nietschke.

Auch die 19-jährige Leonie Weigt zeigt ihr Können im Market Hallstadt. Sie hat kein Problem vor Publikum zu stehen, das sieht man sofort. Alle acht Jahre im Gymnasium war sie in der Theater-AG ihrer Schule und konnte sich so im Schauspiel üben, sagt sie.

Jetzt studiert sie in Bamberg Internationale Betriebswirtschaft und ärgert sich, dass ihr Hobby neben dem Studieren nun etwas zu kurz kommt: "Es ist in der Uni oft etwas schwierig, ziemlich stressig, aber ich versuche trotzdem, nebenher das Schauspiel nicht aus den Augen zu verlieren."

Deshalb ist sie nach Hallstadt gekommen, um beim Casting zu beweisen, wie viel Spaß ihr die Schauspielerei macht und einer großen Agentur zu zeigen, was sie drauf hat. Leonie ist begeistert von der Veranstaltung. "Die machen das sehr professionell, sind supernett und nehmen sich für jeden genug Zeit", freut sich die 19-Jährige.


Chancen aucvh für Kinder

Eine 22-Jährige Kommunikationswissenschafts-Studentin stellt ihre Leidenschaft, das Moderieren, sehr überzeugend vor und erntet Applaus von den Zuschauern. Ebenfalls im Rahmen dieser Veranstaltung werden Kinder ab sieben Jahren gesucht, die gut tanzen können. Die UFA arbeitet mit der Volxpop-Band "Volxxclub" zusammen, die vielseitige Tänzer für ein Musikvideo suchen. So haben auch ganz junge Talente die Chance, entdeckt zu werden.

Am Ende des Tages zeigt sich Veranstalter Otto Nietschke sehr zufrieden: "Das Casting ist super gelaufen, wir haben 138 Leute gecastet, es waren tolle Talente von Schauspielern über Sänger bis Tänzer dabei, ich freue mich, dass so viele gekommen sind."

Am überraschendsten war für ihn eine 72-jährige Frau, die schauspielern wollte, erzählt Nietschke. "Von jung bis alt war alles dabei und es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Menschen alle an ihrem Hobby oder Talent haben. Das sollen sie auf jeden Fall alle beibehalten."