Nach einem Jahr Verschnaufpause richtet die IfA Nonstop Bamberg am Sonntag wieder den Bamberger Nonstop-Triathlon aus. Der Mittelpunkt des Wettkampfs über rund 1,8 Kilometer Schwimmen, 41 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen wird erstmals vom Hain auf die Erba-Insel verlegt.
Bereits 200 Starter und 30 Staffeln sind für das Spektakel gemeldet, das nach einem Bustransfer zum Alten Kanal in der Regnitz beginnt. Der Startschuss fällt um 9.30 Uhr, die Athleten schwimmen stromabwärts an den Sehenswürdigkeiten wie dem Alten Rathaus und Klein Venedig zurück zur Erba-Insel und wechseln dort aufs Fahrrad.
Die Radstrecke, die streckenweise für den Verkehr gesperrt wird, führt über Bischberg, Tütschengereuth, Lisberg, Frenshof, Grub, Steinsdorf, Dietendorf und Walsdorf wieder zurück nach Gaustadt. Der Rundkurs ist mit 500 Höhenmetern gespickt, sodass sich hier schon die Spreu vom Weizen trennen wird. Abschließend müssen die Triathleten noch vier zuschauerfreundliche Runden auf dem Gelände der Landesgartenschau zurücklegen, ehe gegen 11.30 Uhr der Sieger feststeht.
Neben zahlreichen Hobbysportlern haben auch einige Top-Athleten gemeldet, denn im Rahmen des Wettbewerbs werden die oberfränkischen Meisterschaften ausgetragen. So wird Matthias Türk (TDM Bamberg) versuchen, seinen Sieg von 2016 zu wiederholen. Bei den Damen scheint Hanna Krauß (SSV Forchheim) favorisiert zu sein.
Nachmeldungen sind noch am Samstag von 13 bis 170 Uhr und am Sonntag von sechs bis sieben Uhr möglich, ebenso können auch schon am Samstag die Startunterlagen abgeholt werden. Die Anmeldung befindet sich im Foyer der Uni, Weberei 5.
Für alle Kinder der Jahrgänge 2009 und jünger bietet die IfA einen Kinderlauf über 500 Meter an, der Start ist um 10.30 im Zielbereich. Jedes Kind erhält eine Medaille. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung, die mit der Siegerehrung gegen 14 Uhr endet, haben Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb übernommen. Weiteren Informationen zum Wettkampf gibt es unter www.ifa-nonstop-bamberg.de hs