Der Vizemeister aus Österreich gastiert im Sportpark Eintracht: An diesem Wochenende pausiert die Kegel-Bundesliga, da die Hinspiele im Viertelfinale der Champions League auf dem Programm stehen. An diesem Samstag (13 Uhr) empfangen die Damen des SKC Victoria Bamberg die Keglerinnen des SK FWT Composites Neunkirchen. SKC Victoria Bamberg - SK FWT Comp. Neunkirchen

Wenn am Samstag kurz vor 13 Uhr wieder die deutsche Nationalhymne auf den Kegelbahnen im Sportpark Eintracht erklingt, dann weht internationale Luft auf den Bahnen. Zu Gast in Bamberg ist der österreichische Vizemeister SK FWT Composites Neunkirchen. Der Gast aus der Alpenrepublik hat sich über den Europapokal, bei dem er sich Bronze erspielte, für die Champions League qualifiziert. In der ersten Runde spielte Neunkirchen gegen Alimenta Novi Sad aus Serbien. Der Vergleich war nichts für schwache Nerven. In Serbien unterlag Neunkirchen mit 2:6 Mannschaftspunkten (MP) und 10:14 Satzpunkten (SP). Mit dem gleichen Ergebnis gewannen die Niederösterreicherinnen das Rückspiel in Neunkirchen, weshalb der "Sudden Victory" über das Weiterkommen entschied. Hier setzte sich der Bamberger Gast mit 37:33 Kegeln durch, und der Jubel war groß.

Wachablösung steht bevor

Nun folgt das erstmalige Gastspiel, die Premiere, in Bamberg. In der österreichischen Liga steht der SK FWT Composites aktuell auf Platz 1 und könnte für die Wachablösung in Österreich sorgen und den Abonnement-Meister BBSV Wien auf Platz 2 verdrängen. Gespickt ist das Team mit zahlreichen österreichischen Nationalmannschaftsspielerinnen und der slowenischen Nationalspielerin Eva Sajko, weshalb es für das Heimteam des SKC Victoria alles andere als einfach werden wird.

Für das Spiel in der Champions League stehen bis auf Daniela Kicker alle Spielerinnen zur Verfügung, so dass die Bamberger Trainer personell aus dem Vollen schöpfen können. Geleitet wird die Partie vom NBC-Schiedsrichter Walter Peter aus Oberhaid. Ferner spielen: KK Mlaka Rijeka - BBSV Wien, ZTE-ZAEV TK Zalaegerszeg - C.S. Electromures Romgaz Targu Mures, KK Slovan Rosice - SK Zeleziarne Podbrezova