Ein voller Erfolg war der 1. Schach-Grundschul-Cup des Kreises Bamberg, wozu sich insgesamt 16 Mädchen und Buben in der Priesendorfer Grund- und Mittelschule einfanden. Gespielt wurden sieben Runden mit jeweils zehn Minuten Bedenkzeit. Als ungeschlagener Champion ging Christian Eberlein von der Schule Schlüsselfeld hervor. In der Schulwertung wurde Schlüsselfeld Erster, der zweite Platz ging an Rattelsdorf und der dritte Rang an Priesendorf-Lisberg. Bestes Mädchen wurde Eva Paveike (Schlüsselfeld). Organisation und Turnierleitung übernahmen Schulschachreferent Rainer Schmee und Spielleiter Jens Herrmann (SC 1868 Bamberg). Sie stimmten mit Schulleiter Alexander Pfister überein, im kommenden Jahr wieder einen Wettkampf auszutragen. red