Der 21 Jahre alte Scharfschütze, der im Bamberger Nachwuchsprogramm groß geworden war, erhielt bei der Wahl für die abgelaufene Saison die meisten Stimmen der Jury, die unter anderen aus den 18 Coaches und Bundestrainer Henrik Rödl bestand. Der begnadete Schütze setzte sich vor Tim Schneider von Alba Berlin und Isaac Bonga von den Fraport Skyliners aus Frankfurt durch. Obst, der auch für Brose Bamberg interessant war, wechselt zur kommenden Saison von Absteiger Rockets Erfurt zu Obradoiro CAB nach Spanien.
"Es ist eine große Ehre, mit diesem Titel ausgezeichnet zu werden. Die harte Arbeit der letzten Jahre trägt nun Früchte. Ich möchte mich beim Verein, meinen Coaches und meinen Mitspielern bedanken, die das erst möglich gemacht haben", betont Obst, der für die Rockets im Schnitt 10,9 Punkte erzielt hatte. red