Der neue Chefcoach hat die Aufgabe, den derzeitigen Tabellenletzten in den restlichen verbleibenden 13 Spielen nach der Winterpause vor dem Abstieg in die Bayernliga zu bewahren.

Wie der Verein am Freitag mitteilte, erhält der 53-Jährige einen Vertrag bis Juni 2016. Zur Winterpause liegen die Bamberger in der Regionalliga Bayern bereits neun Punkte hinter den Nichtabstiegsplätzen zurück. "Den Klassenerhalt zu realisieren wird ganz, ganz schwierig. Das Kind ist schon fast ersoffen", sagte Schlegel bei seinem Amtsantritt.

Die für Samstag vorgesehene Nachholbegegnung der Bamberger gegen den FC Ingolstadt II wurde unterdessen aufgrund der Platzsperre durch die Stadt Bamberg abgesagt. mit dpa