Am Samstag (14 Uhr) empfängt der SV Memmelsdorf (Platz 9) den 1. FC 1928 Fuchsstadt im Stadion Schmittenau. Die Fuchsstädter konnten in ihren Vorbereitungsspielen mehr als überzeugen und gewannen alle drei Testspiele (4:0 gegen FC Strahlungen, 7:2 gegen TSV Münnerstadt und 3:1 gegen den FC Sand). Besonders das Ergebnis gegen den Bayernliga-Vertreter aus Sand zeigt, dass die Truppe von Martin Halbig in guter Form ist. Auch die beiden Topscorer Dominik Halbig und Johannes Feser (beide 7 Treffer in der Saison) präsentierten sich in diesen Testspielen treffsicher.

Der SV Memmelsdorf gewann ebenfalls alle seine Testpiele (2:0 gegen den FC Oberhaid, 4:1 gegen FSV Stadteln, 1:0 gegen DJK Dampfach, 5:1 gegen TSV Buch, 3:1 gegen TSV Schammelsdorf und 3:2 gegen den ATSV Erlangen) und zeigte seinen treuen Fans teilweise anspruchsvollen Fußball.

Für beide Teams gilt es in diesem Nachholspiel unbedingt zu punkten, um den Abstand auf die Relegationsplätze zu vergrößern. Dass die Aufgabe gegen Fuchsstadt keine leichte wird, zeigt ein Blick auf die Auswärtstabelle. Bisher gewannen die Unterfranken von neun Spielen vier und verloren nur drei Partien. Die Gäste werden aus einer kompakten Abwehr agieren und versuchen, ihre beiden Offensivkräfte Halbig und Ferser in Szene zu setzen.

Der SV Memmelsdorf sollte die Gäste von Beginn an unter Druck setzen, denn mit 36 Gegentreffern steht die Abwehr des FC Fuchsstadt alles andere als sicher. Beide Teams liegen mit 26 Punkten im Mittelfeld der Tabelle - nur der Sieger dieser Partie macht einen guten Schritt ins vordere Mittelfeld. Der Gewinner kann einen Sprung bis auf den 6. Tabellenplatz machen, während bei einem Unentschieden beide Mannschaften auf der Stelle treten werden. Somit verspricht die Konstellation ein spannendes und hart umkämpftes Spiel zu werden. Die Vitzthum-Truppe wird auf jedenfall alles tun, um das erste Punktspiel im Jahr 2017 positiv zu gestalten. hg
SV Memmelsdorf: Dörnbrack - Koch, Müller, Saal, Schwarm, Kamm, Baiersdorfer, Sowinski, Wernsdorfer, Hummel, Schneider, Ruß, Qawasmi, Hörnes, Siric