Am Donnerstagabend blockierten zwei Männer die Hauptstraße in Burgebrach und schlugen wahllos auf zwei Autos ein. Als ein 18-Jähriger und ein 50-Jähriger eingreifen wollten, verprügelten die Männer die beiden und flüchteten.

Gegen 20 Uhr stellten sich der 28-Jährige und der 30-Jährige mitten auf die Fahrbahn im Bamberger Land, um den Verkehr anzuhalten und die zwei Autos zu demolieren. Die zwei Fahrer der angehaltenen Autos konnten rechtzeitig aussteigen und fliehen. Nachdem die beiden Männer den 18-jährigen und den 50-jährigen Helfer geschlagen hatten, zogen sie weiter in eine Spielothek. Dort randalierten sie und flüchteten, bevor die Polizei eintraf.

Der zwei Helfer wurden leicht verletzt. Der 30-jährige Täter konnte von der Polizei gefasst werden. Der 28-Jährige wird weiterhin gesucht. Die Polizei sucht als Zeugen die beiden Fahrer, die in der Hauptstraße von den beiden Männern angehalten wurden. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310 zu melden.