Vor dem Startschuss bekamen die über 60 Teilnehmer zwischen 7 und 18 Jahren ihre Starter-Leibchen und wurden in verschiedene Gruppen, ihrem Alter entsprechend, aufgeteilt. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde während des Wettkampfes mit Lichtpunktgewehren auf elektronische Scheiben geschossen.

Als erste gingen die Schüler an den Start, gefolgt von den Jugendlichen und den Junioren. Sommerbiathlon ist eine Kombination aus Laufen und Schießen. Das erste und zweite Schießen wurde bei den Schülern im Liegendanschlag durchgeführt. Die Jugendlichen und Junioren mussten hingegen das zweite Schießen im Stehendanschlag absolvieren.