Noch einmal Glück im Unglück hatte anscheinend ein Motorradfahrer am Dienstagnachmittag. Der Biker war mit seiner Maschine auf der Bundesstraße 4 von Breitengüßbach in Richtung Rattelsdorf unterwegs.

Laut Informationen der Agentur News 5 verlor der Mann nach einem Überholmanöver wohl die Kontrolle über seine Maschine und kam nach rechts von der Straße ab. Hier soll das Motorrad mit einem Kilometerschild kollidiert sein, ehe es samt Fahrer auf einem Feld liegen blieb.

Der Mann zog sich bei dem Sturz Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden. Lebensgefahr soll jedoch keine bestanden haben.

Die B 4 war für die Rettungsarbeiten rund eine Stunde voll gesperrt.