In den Startlöchern steht der Bürgerverein Gartenstadt mit seinem Vorsitzenden Matthias Neller und seinem großen Helferteam, um die traditionelle Gartenstädter Kirchweih einzuläuten. Diese beginnt am Freitag, 3. August und endet am Montag, 6. August. Das Besondere an dieser Bamberger Stadtteil-Kirchweih ist, dass das gewohnte Kirchweihtreiben mit Fahrgeschäften und Schaustellern nicht nur die Gartenstädter, sondern wohl "halb" Bamberg anziehen wird. Darüber hinaus macht eine Vielzahl von sportlichen Angeboten den besonderen Reiz dieser Kirchweih aus. Im Mittelpunkt stehen dabei das 57. Gartenstadt-Kriterium, einem Rad-Rennen mit professionellem Anstrich, das 17. Bobby-Car-Rennen und der 12. Spinneyer-Crew-Cup, einem Basketball-Turnier mit acht teilnehmenden Mannschaften.


So schön wird die Kirchweih in Gartenstadt gefeiert

Doch der Reihe nach: Am Eröffnungstag, 3. August, laden bereits um 14 Uhr die Fahrgeschäfte zu eher beschaulichen Karussellfahrten oder rasenden Runden ein. Um 17 Uhr wird der Kirchweihbaum an der Einmündung Memmelsdorfer Straße/Seehofstraße aufgestellt, die Kinder und Jugendlichen freuen sich schon auf die Freikarten, die die Geistlichen verteilen, musikalisch umrahmt wird die Baumaufstellung durch die Don Bosco Musikanten. Der offizielle Startschuss zur Gartenstädter Kirchweih fällt um 19.30 Uhr im Festzelt im Innenhof der Kundigundenschule durch Staatsministerin Melanie Huml, der Bieranstich erfolgt durch Stadtrat Peter Neller, ehe die Band "Boogie Balls" die Stimmung nach Kräften anheizen wird. Die Band freut sich auf den Auftritt auf der Kirchweih in Gartenstadt und den Abend. "Kommet zu Hauf, trinkt, feiert, chillt, rockt, tanzt, singt, grooved ...", fordern sie ihre Fans auf.


Sportlicher kann eine Kirchweih kaum werden

Im Zeichen des Sports steht Samstag, 4. August. Bereits um 8 Uhr beginnt die Vorrunde des 12. Spinneyer-Crew-Cups in der Sporthalle der Kunigundenschule. Der Festbetrieb beginnt um 13 Uhr, um 14 Uhr wird die Bürgervereins-Tombola eröffnet, wo für einen Lospreis von 50 Cent attraktive Gewinne warten, die zweite Runde findet am Sonntag statt. Einen Hauch der Tour de France gibt es am Nachmittag: Um 15 Uhr startet das 2/3/4-Radrennen um den 35. Bürgermeister-Dr. Schleyer-Gedächtnispreis. Mehr die Freizeit-, aber nicht weniger ambitionierten, Radler treten um 16 Uhr zum Hobby-Rennen um den 17. Pfarrer-Kupfer-Gedächtnispreis gegeneinander an. Dazwischen kämpfen gegen 16.35 Uhr die allerjüngsten Kirchweihbesucher zum 16. Bobby-Car-Rennen mit zwei Durchläufen um Sieg und Platz. Den Startschuss für das Bobby-Car-Rennen und das folgende Elite-Rennen KT und A-/B-/C-Klasse um den 57. Josef-Dennstedt-Gedächtnispreis wird Michael Fiedeldey, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg, der gleichzeitig Hauptsponsor für das Radrennen ist, gegeben.


Die vielen Sportarten auf der Kerwa begeistern die Besucher

Die Basketballer mit den teilnehmenden Mannschaften Syndikat, Renners Räubers, Toon Squad und Muppets 2.0 in der Gruppe A sowie Time to Bolt, yah!, "Die Zwerge", der Spinnseyer-Crew und Beatball in Gruppe B küren im Finalspiel um 17 Uhr den Turniersieger, Hauptsponsor ist hier die Sparkasse Bamberg. Sieg und Niederlage werden sicherlich beim Kirchweihabend ab 19 Uhr mit der Band "Ellertal-Rebellen" gebührend begossen. Die Mitglieder des Bürgervereins freuen sich bereits auf den Auftritt. Sie kündigen an: "Rebellisch, fetzig und modern. Das ist das Motto der fünf Musiker aus dem Ellertal. Seit mehr als 20 Jahren sind sie quer durch Franken unterwegs und sorgen für gute Laune und Stimmung." Die Band heizt mit Alpenrock, deutschem Schlager, neuer deutschen Welle und aktuellen Rock- und Partyhits ein.
Zu einer Traditions-Kirchweih gehören natürlich auch Festgottesdienste, die jeweils am Sonntag, 5. August, um 10 Uhr in der Kirche St. Kunigund und der Auferstehungskirche stattfinden.
Im Anschluss an die Festgottesdienste in den beiden Kirchen findet der gemeinsame Gottesdienstabschluss im Festzelt statt. Die beiden Pfarrgemeinden laden danach zum zünftigen Weißwurstfrühstück ein. "Am Kirchweihsonntag (5.8.18) gibt's dieses Jahr ein besonderes Highlight!", kündigt der Bürgerverein Gartenstadt an. Für den musikalischen Abschluss sorgt am Sonntagabend DJ vonKleinsorgen mit Hits der von den 70er Jahren bis hin zu den 2000ern. "Kommt vorbei und feiert mit uns auf der 65. Gartenstädter Kirchweih!"
Am Montag, 6. August, klingt das große Fest mit dem Kirchweih-Betrieb am Nachmittag aus: Beim Familiennachmittag bieten die Schausteller verbilligte Fahrpreise. Die Band "Dochrinna" sorgt am Montagabend für den stimmungsvollen Kirchweih-Abschluss. Der Bürgerverein Gartenstadt hat bereits im Vorfeld angekündigt, dass er noch einmal richtig Gas geben wird am letzten Tag. "Egal ob Volksmusik, Schlager, Party- und Stimmungshits, unvergessene Oldies oder die aktuellen Charts - ausgelassenes Feiern und beste Stimmung ist mit der Dochrinna ab 19 Uhr garantiert!", freuen sich die Mitglieder vom Gartenstädter Bürgerverein.
Kommen Sie vorbei und feiern Sie die Kirchweih Gartenstadt - der Termin, wo Volksfest, Sport und große Emotionen zusammenkommen. Horst Lange